BioNTech-Aktie halbiert: Warum der Traum von Kursexplosionen noch lange nicht ausgeträumt ist!

BioNTech ist ein junges Biotechnologie Unternehmen, das an Immuntherapien forscht die das Ziel haben das Immunsystem anzuregen. Dafür verfolgt BioNTech mehrere Strategien. Eine davon, die sogenannte mRNA-Technologie, hat die Medizin revolutioniert und die Aktie von BioNTech in nur 2 Jahren um 2.600 % steigen lassen. Wir behandeln in diesem Podcast, ob es sich nur um einen Hype handelt, der nun langsam abflacht oder ob die Kursexplosion erst der Anfang war und der aktuelle Rücksetzer der Aktie von über 45 % möglicherweise ein idealer Einstiegszeitpunkt sein kann.

Kapitelmarken
00:00:00 Intro
00:02:43 Was macht BioNTech
00:03:21 mRNA-Technologie und Covid-19 Impfung
00:05:16 BioNTech’s zukunftsweisende Technologie
00:08:26 Gegenwind für BioNTech
00:13:38 Positive Aussichten BioNTech
00:16:21 Quartalszahlen Q3 21 BioNTech
00:18:58 Fazit
00:24:40 Ausblick

Bei der mRNA-Technologie wird mittels der mRNA dem Körper ein Bauplan für ein kleines Bestandteil von einem Krankheitserreger (z.B. dem Coronavirus) zur Verfügung gestellt. Im Körper kommt es zu einer Immunreaktion gegen das Bestandteil und wenn wir in Zukunft mit dem Coronavirus in Kontakt kommen, sind wir immun (siehe Abbildung 1).

Funktionsweise des mRNA Impfstoffes gegen das Coronavirus
Abbildung 1: Bei der mRNA-basierten Impfung wird die mRNA (der Bauplan) für ein kleines Bestandteil (ein Protein) vom Coronavirus in den Körper injiziert. Im Körper kommt es zu einer Immunreaktion und der Bildung sogenannter Antikörper, die den Bestandteil vom Coronavirus erkennen und Coronaviren im Falle einer Infektion ausschalten bevor sie dich krank machen.

Für weitere Informationen zur mRNA-Technologie, ihren Einfluss in der Biotechnologie und welche weiteren Unternehmen in diesem spannenden Feld arbeiten, schau auf unserem Artikel Biotech-Revolution: Kursexplosionen durch mRNA-Therapien? vorbei.

Durch den auf dem Markt befindenden mRNA-basierten Impfstoff gegen das Coronvirus, hat BioNTech in den ersten 9 Monaten im Jahr 2021 (Januar-September) bereits 7,1 Mrd. € Gewinn gemacht. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr 2021 wären das rund 9,5 Mrd. €, woraus sich durch eine aktuelle Börsenbewertung von etwa 50 Mrd. € eine KGV von rund 5,3 ergibt. Trotzdem herrscht die Angst, dass der Verkauf des Impfstoffs und somit der Umsatz ins Stocken gerät. Gerade die Quartalszahlen von dem US-Konkurrenten Moderna (Q3/2021) haben bedingt durch Lieferschwierigkeiten, eventuell auf den Markt kommende Medikamente und neue Virusvarianten auf einen zurückgehenden Umsatz hingewiesen. Obwohl die Quartalszahlen von BioNTech (Q3/2021) sehr gut waren, hat sich der Kurs in den letzten 3 Monaten fast halbiert. Der mRNA-Pionier BioNTech ist jedoch noch weit davon entfernt sein volles Potential zu entfalten.

Gewinnentwicklung und Aktienkurs der BioNTech-Aktie von 2020 bis 2024
Abbildung 2: Die Gewinnentwicklung von BioNTech (rote bzw. grüne Fläche) ist dem Aktienkurs (schwarze Linie) gegenübergestellt. Die erwartete Gewinnentwicklung (Prognose) bis Ende 2024 ist leicht grau hinterlegt. Die Abbildung stammt aus dem Aktienfinder.

Die Analyse der Aktie zeigt, dass das Unternehmen seit dem Jahr 2021 riesige Gewinne einfährt und der Kurs alleine vom 31.12.2020 bis zum 06.08.2021 mehr als 370 % zugelegt hat (rote Linie in Abbildung 2). Seit diesem Hochpunkt hat die Aktie jedoch ganz schön Federn lassen müssen. Wie du siehst sagen Analysten bis Ende des Jahres 2021 noch Rekordgewinne voraus, in den kommenden Jahren sollen die Gewinne aus dem Verkauf von Corona-Impfstoffen bei BioNTech kontinuierlich zurück gehen. Dies ist einer der Gründe für die Kurskorrektur. Beachte jedoch, dass die gezeigten Gewinne natürlich nur Prognosen sind und der Gewinn sowohl höher als auch niedriger ausfallen kann.

Weitere Therapien von BioNTech gegen Infektionskrankheiten und auch gegen Krebs (Tumore) basierend auf der mRNA-Technologie befinden sich bereits in klinischen Phasen. Da es sich bei der mRNA-Technologie um einen neuen Ansatz handelt und BioNTech wenig Konkurrenz hat, sind die Möglichkeiten und das Potential aktuell riesig und das nicht nur für Patienten, sondern auch für die Aktionäre.

Und jetzt kannst du aktiv zu diesem Podcast beitragen, denn wir als Newcomer sind auf dich und dein Feedback angewiesen und deshalb würdest du uns riesig unterstützen, wenn du eine offene und ehrlich Bewertung abgeben würdest. Wir freuen uns von dir zu lesen und dich in unserer nächsten Episode wieder begrüßen zu dürfen.

Disclaimer

Die hier dargestellten und geäußerten Informationen sind von uns selbst recherchiert worden und die Berechnungen haben wir selbst durchgeführt. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass uns an irgendeiner Stelle ein Fehler unterlaufen ist. Falls du auf einen stößt sind wir dankbar, wenn du uns darüber in Kenntnis setzt. Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Steuer- oder Anlagenberater sind. Wir betreiben keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung, sondern geben lediglich unsere persönliche Meinung wider. Was du aus diesen Informationen machst obliegt nur deiner Verantwortung.

Hinweis: Da wir selber Inhaber von BioNTech-Aktien sind, kann nach § 12 der Marktmissbrauchsverordnung ein Interessenskonflikt vorliegen.

Erfahre als Erster, wenn es Neuigkeiten gibt.

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Lass es und wissen!